Translate

Dienstag, 16. Mai 2017

Little Jersey Shirt ♥ zum CreaDienstag



Hallo,

puh, was für anstrengende Tage liegen da wieder hinter mir.
Ich hoffe ihr habt den Muttertag gut überstanden,
habt tolle Muttertagsgeschenke bekommen und viel Zeit mit
euren Mama´s und Kids verbracht. 

Hier war es mal wieder etwas Stressig,
der Herr des Hauses war am Sonntag arbeiten.
Ich bin um 6:30 Uhr mit einem lauten Knall geweckt worden,
ja, ich dachte "Yes, jetzt gibt´s nen Sektfrühstück".
Aber ! denkste 😉
Die Frühstückseier, die meine Kids machen wollten, sind in der Mikrowelle explodiert.
Ich bin dann also wie ein Flitzebogen in die Küche geflitzt,
wo mich meine Zwerge angrinsten 
Kind Nr 1:"Sorry Mama, wir wollten Dir Frühstück ans Bett bringen"
- Kind Nr. 2: "Sorry, ich hab dein Geschenk im Kindergarten vergessen"

Puh, ja das kann ja mal passieren.

Meine Große drückt mir die neue "Helene Fischer-CD" in die Hand.
...Mum, ich hab dich lieb

-> CD- eingelegt , schnell die Küche geputzt,
nebenbei die Toastscheiben getoastet, während die
Kids sich im Bad fertig gemacht haben

-> Frühstück,
dann sind wir nach Erfurt gefahren und waren beim 24. Entenrennen, sowie
auf dem Domplatz, Blumen und eine Torte für Oma/Mama kaufen.




Bei Oma haben wir den Tag dann ausklingen lassen,
am Montag musste ich es wirklich ruhig angehen lassen.
Ich war noch total müde und musste ja auch
in der Küche malern (die Eier 😜)

Dienstag hieß es dann: "endlich wieder nähen,
runterkommen, entspannen und das genähte auf CreaDienstag zeigen."

JUHU


Ich muss dazu sagen, mein Sohn braucht dringend neue Shirts und Hosen,
er ist vermutlich über Nacht mindestens 5 cm gewachsen ;-) 

Genäht habe ich das "Little-Jersey-Shirt" von LinKim
ein Freebook - Du findest es hier
Die Stoffe findest Du beiwww.stoffmarkt-online.de


Die Leggins ist nach einem käuflichen Ebook genäht,
was ich fairerweise nennen möchte,
denn die Leggins passt wirklich super und
in der Anleitung ist alles Schritt für Schritt erklärt.
-> Leggins: Schnitt Smari von Smalino


Danke für´s reinschauen ♥

Allerliebste Grüsse Sandra





Freitag, 12. Mai 2017

Darf´s auch mal ´ne Leggins sein ?

Hallo,

Leggins, gehen die eigentlich auch für Jungs ?

Jaaaa, aber bei uns im Hause heissen sie 

"Slim-Pants"

...und ich musste gestern Abend schnell eine nähen,

weil mein kleiner Sohnemann seine ganzen

Strumpfhosen ähm, zerstört hat.

Ich habe tatsächlich gestern Abend 3 Strumpfhosen
weggeschmissen 😏.
Unglaublich, wie schnell die Dinger kaputt gehen.

Gott sei Dank packen wir Mama´s ja die Sachen für die Kids
Abends bereits raus.
...und man hat ja Abends nichts besseres zu tun
als zu nähen 😍😍😍


-> getreu dem Motto "Ich nähe liebe als zu waschen",
hat mein Sohnemann jetzt eine Leggins äh, ich meine Slimpants ;-) 

Ich verlinke zu:


-> der Freitags-Linkparty ;-) 



Ich danke Dir für´s reinschauen.
Allerliebste Grüsse

Sandra 



Mittwoch, 10. Mai 2017

Was für eine Fummelei... ♥ Haarband für eine kleine Prinzessin ♥

Hallo und Herzlich Willkommen auf meinem Blog

...heute ist ja Mittwoch 😍

Die halbe Woche ist schon rum,
aber Mittwoch bedeutet auch:


die Linkparty von frollein-pfau findet statt 

...und heute mag ich Dir ein wundervolles
Haarband für eine ganz kleine Prinzessin zeigen:


Es ist tatsächlich das erste Haarband was ich genäht habe.
Ich bin begeistert ;-)

Dank des tollen Freebooks vom kreativlabor - berlin
war das nähen total einfach.
Es ist wirklich jeder Schritt einfach erklärt.
Ich sage mal "Danke" 😍


Nun bin ich gespannt ob es passt.

Nähen kannst Du das Haarband in 5 verschiedenen Größen,
obwohl es etwas fummelig ist, ist das Haarband auf jeden Fall
für Näh-Anfänger geeignet.

Ich habe hier Punktejersey verwendet,
ausserdem noch etwas Gummilitze.

Das Haarband eignet sich auch super zum verwerten von Stoffresten 😉.
-> was ich wohl mal unbedingt in Angriff nehmen sollte

Ich verlinke jetzt noch zu:


Lieben Dank für´s reinschauen

Allerliebste Grüsse
Sandra


Dienstag, 9. Mai 2017

Pumphose mit Knopfleiste ♥

Hallo,
herzlich Willkommen auf meinem Blog.

Passend zum heutigen creadienstag habe ich
einfach mal gebastelt.

Eigentlich fing alles damit an,
dass mein Sohneine Hose wollte wie ich sie habe.



Also mit so eine vorderen schrägen Unterteilung.
(waaah, Träum - das Bild ist in Mailand enstanden 😍😍😍)

Nun habe ich mich heute mal dran gesetzt und etwas gebastelt:

Eine ganz simple Teilung bei einer Pumphose


...ist doch jetzt top-modern 😍😍😍

Mein Sohn mag sie total.
Ich habe jetzt total vergessen Foto´s zu machen,
aber eigentlich brauchst Du auch nur an einer belieben Stelle 
teilen und fügst einen 2cm breiten Jerseystreifen + Nahtzugabe ein,
dann die Pumphose wie gewohnt zusammennähen.
...und die Knöpfe nicht vergessen 
- die leider bei mir etwas zu groß geraten sind


Lust auf´s  Shooting hatte er dann aber nicht 😋
-> das ist ja immer so 


Danke für´s reinschauen.

Allerliebste Grüsse
Sandra


Schnitt: Flitze&Piep by jojolino 
Jersey -> von Stenzo



Mittwoch, 3. Mai 2017

Vorsicht Baustelle !

Hallo ♥ 

Herzlich willkommen auf meinem Blog.

Mittwochs Mag Ich -> dich mit auf meine Baustelle nehmen.

Heute möchte ich Dir einen Einblick auf unsere Baustelle im Haus geben.
Aber vielleicht sollte ich sagen,
wir haben ein 
"Baustellenhaus".


Nein, Quatsch, inzwischen sind ja immerhin
Flur, Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer und 3 Kinderzimmer neu gemacht.

3 Kinderzimmer !!!
 genau das ist unser Problem.
Wir hatten das Haus gekauft,
mit 2 Kindern.
Jetzt haben wir 4 Kinder und 2 
müssen sich ein Zimmer teilen.

...oh je, Luxusprobleme ?! 
Haben wir uns früher doch auch ein Zimmer mit unseren
Geschwistern geteilt.
Ja, richtig früher !
Vielleicht hatten unsere Eltern früher einfach nicht die Möglichkeit
ein Haus zu bauen oder zu kaufen?!

Wenn der Platz im Haus da ist,
auch wenn es "nur" ein ausgebautes Dachboden-Zimmer wird,
hat dann endlich jedes von meinen Kids sein eigenes Zimmer.


Oh, Gott, sah schon ganz schlimm aus.
Wir haben da bereits ein neues Fenster eingebaut.
Gedämmt,
Dampfsperre, Panele und Rigips-Platten verlegt.


Puh, was für eine Arbeit.
OSB-Platten sind auch schon verlegt und die
Wunschtapete ist an der Wand.
(hier kommt übrigens ihr Schlafbereich hin) 



Die Fachwerkbalken habe ich abgeschliffen,
die Zwischenräume wurden neu verspachtelt und
weiss angestrichen...


...wir konnten uns tatsächlich auf eine Farbe einigen,
Braun finde ich einfach hässlich,
nur weiss wäre mir zu weiss.
Grün -> falls mal einer der Jungs in das Zimmer zieht.
Man weiss ja nie ! 
"Lindgrün" - einfach wundervoll.
(etwas Farbe muss schon sein) 


Was jetzt noch fehlt ? 
Steckdosen
(Elektro ist bereits vorverlegt -> Gott sei dank)
Heizkörper -> oh je, meine Aufgabe,
(mein Dad hat mal als Klempner gearbeitet und mir alles beigebracht)
Diverse Leisten -> ...lach, Fein-Arbeit, ja auch meine Aufgabe 💪
Teppichboden (verlegen ? nööö, das kann dann mal der Mann erledigen)



Ihr Lieben, drückt mir die Daumen,
damit es fix vorwärts geht.
Ich hoffe nämlich gleichzeitig auf ein neues Schlafzimmer.
😍😍😍

Ihr Lieben, danke für´s reinschauen.
Auch wenn es heute mal nicht ums nähen geht ;-) 

Allerliebste Grüße 

Sandra 😗















Sonntag, 30. April 2017

Probenähen, was ist das ? wie funktioniert das ?

Hallo,
vielen Dank das Du den Weg zu mir gefunden hast.
Ich freue mich riesig über neue Follower ♥
Gern schaue ich auch auf deinem Blog und abonniere ihn.
Schreib mir doch den Link zu deinem Blog in die Kommentare.
Danke 😘

Probenähen


was ist das ?

und wie läuft das ab ?




Im Moment bin ich in 5 Probenähgruppen aktiv,
jede Gruppe ist anders.
Aber bei der einen bin ich echt schockiert.
Deshalb kommen wir zu der Frage Probenähen, 
was ist das eigentlich und wie läuft es ab?

Du hast Dich erfolgreich auf ein Probenähen beworben,
super ! Herzlichen Glückwunsch.
Du wirst nun in eine "geheime Fratzenbook-Gruppe" eingeladen.
Dort gibt es meistens erstmal eine "Vorstellungsrunde, wo Du auch
deine Seite/Blog verlinken kannst"
Alles was in der Gruppe besprochen oder gepostet wird bleibt auch in 
der Gruppe ! ---> das ist das oberste Gebot !!!
Der E-Book-Ersteller wird die Regeln im fixierten Beitrag gepostet haben.
Halte Dich daran !

Als erstes liest Du dir die Anleitung durch,
Schritt für Schritt. -------> Mache Dir Stichpunkte, falls ein Schritt beim Nähen fehlt,
oder etwas unverständlich ist. 
Teile dies in der Gruppe mit, damit der E-Book-Ersteller darauf reagieren kann !
Schönreden oder Honig ums Maul ist NICHT ! - Sei ehrlich, 
denn das E-Book soll ein Erfolg werden.
Du hast Fragen zur Anleitung? Kläre sie schnellstmöglich mit dem E-Book-Ersteller.
Nun druckst Du dir erstmal das Schnittmuster aus und klebst es zusammen,
wie es vom E-Book-Ersteller vorgeschrieben ist.
Falls Du hier Fehler entdeckst, teile dies dem E-Book-Ersteller mit 
---> manchmal passen die Linien nicht aufeinander  
Aber dafür bist Du ja da, um diesen Fehler mitzuteilen.

Das Schnittmuster ist fertig geklebt, dann schneide jetzt die Größe aus
die Du Probe nähen darfst.
Nimm den vorgegebenen Stoff (der steht auch im E-Book) und jetzt
fängst du mit Hilfe der Anleitung an, Schritt für Schritt zu nähen.
Mache Dir Stichpunkte ! -> fehlt ein Schritt ? Rechtschreibfehler ?
Kann man was besser beschreiben ?
Wenn du etwas nicht verstehst, frage in der Probenähgruppe nach

Dein genähtes Probenähstück ist nun fertig.
Wichtig ist wirklich das du dich an alles gehalten hast und auf gar keinen
Fall was am Schnitt veränderst.
Es geht darum den Schnitt zu testen, da baut man nicht selbst dran rum 
und lässt auch nichts weg !












Jetzt geht´s ans Fotos machen,
Dein Kind ist das schönste 😗 - ja, meins auch.
Es geht auf dem Foto aber darum, dass man das Kleidungsstück gut sieht.
Also mache erstmal Rundum-Bilder, bei Shirts z.b. ist es der Halsausschnitt 
und die Armkugel die man Nah sehen muss, wichtig.
Die Finalen Bilder dürfen dann 
selbstverständlich professionell sein.



Passt irgendetwas nicht, dann wird es einen kurzen Nähstopp geben und der E-Book-Ersteller
wird Änderungen am Schnitt vornehmen (falls nötig).
Das wird dann solange gemacht, bis das Shirt in allen zu nähenden Größen passt !
Sitzt der Schnitt, dann geht es meistens auch ans rumprobieren -> oder auch
Designnähen genannt. Hier darfst Du wieder SEHR Kreativ sein und deine Ideen einbringen.



Sei also ehrlich,
Sei nett in der Probenähgruppe -> vergreife dich nicht im Ton !
Verkneife es Dir frech zu sein, jeder hat mal einen schlechten Tag !
Klar kann ein Schnitt am Anfang auch mal voll daneben sein !
Also nimm auch erstmal "Probestoff" - ich kaufe beim großen Auktionhaus
Jersey-Bettwäsche oder wenn mit festen Stoffen genäht wird, Baumwollbettwäsche.

Der Schnitt sitzt und Deine finalen Bilder sind im Kasten?! 
Herzlichen Glückwunsch 😍
- Hoffentlich hast Du es bis zur Deadline geschafft.
Pünktliche Terminabgabe hat auch höchste Priorität.
Also nicht erst einen Tag vor der Deadline mit dem Nähen beginnen.



Warum Probenähen? 

-> du kannst Dir auf die Schulter klopfen, Du bist ein Teil des Ebooks
-> du hast mit Sicherheit mindestens 1 bestimmt aber mehr tolle Unikate genäht, JUHU
-> du darfst das Finale Ebook Dein eigen nennen
-> du hast beim "nähen" wieder was neues dazugelernt
-> du hast viele kreative Köpfe kennengelernt

Asche auf mein Haupt, sollte ich irgendetwas vergessen haben. 

Alle Bilder die hier im Blogpost zu sehen sind, stammen
vom Probenähen bei Lin-Kim zum "Little-Jersey-Shirt".
Stoffe sind wirklich bunt vermischt vielen Shops.
Dieses Probenähen bei Lin-Kim war aber soooo ganz anders,
absolut LIEB und NETT .

Einen wundervollen Tag wünsche ich Dir,

allerliebste Grüsse Sandra 






Freitag, 28. April 2017

Freebook-Alarm ♥ Little Jersey Shirt zum Freutag

Hallo ihr Lieben,

sorry hier war es wieder etwas ruhiger.

Aber das hat einen ganz einfachen Grund,

ich durfte nämlich Probenähen.

Probenähen für Lin-Kim

...und ich muss sagen, ich bin absolut begeistert.

So ein nettes miteinander beim Probenähen,
dann die vielen sehr sehr kreativen Mädels dort.
Wahnsinn

Hier sind ganz ganz viele schöne Shirts entstanden,
manche sind noch garnicht fotografiert.

Ihr Lieben beginnen wir mit einer Bilderflut:



Das Little-Jersey-Shirt lässt sich in mehreren Varianten nähen,
es gibt eine Boys- und Girlsvariante. Ausserdem noch eine Basicvariante.
Dann kannst Du dir aussuchen ob du Slim oder Normal nähen magst und
auch die Ärmellänge kannst Du nach Deinen Wünschen nähen.


Meine Jungs tragen die Boys-Variane in Slim mit den unterteilten Ärmeln,
meine Mädels tragen die Basicvariante.


Boysvariante/Slim in Gr. 98
(den Stoff auf der Vorderseite musste ich leider verpixeln,
da dieser ein Lizenzstoff ist, den man nicht zeigen darf)





Basicvariante Slim Gr. 128



Boysvariante Slim Gr. 122
(jedoch ohne die vordere Unterteilung)



Girlsvariante Basic

Gr. 140



Ihr Lieben, huscht schnell rüber zu Fratzenbook
auf der Seite von Lin-Kim
 gibts die Infos wo ihr das Freebook runterladen könnt.

Ich verlinke heute zu:







und last but not least 


Ich habe schon über 10 Shirts genäht und somit den Kleiderschrank meiner Kids gefüllt.
Total super, bei den kleinen Größen reicht ein halber Meter Jersey und man hat
ein geniales Basicshirt.
Da die Ärmel und unten am Shirt gesäumt wird, spart man sich hier das Bündchen,
also hält sich das auch in Grenzen. 
Es wird also nur das Halsbündchen benötigt.

Die verwendeten Stoffe habe ich aus mehreren verschiedenen Shops.




Ich wünsche Dir einen wundervollen Freitag ♥
und einen guten Start ins Wochenende

Allerliebste Grüsse Sandra