Translate

Freitag, 21. Juli 2017

Freutag im Erfurter Zoo


 Hallo,

unser Freutag: Ein Besuch im Erfurter Zoo 😍

Meine Kids haben sich gestern riesig gefreut,
als ich den Blinker setzte und in Richtung Zoo gefahren bin.

Hier sind Ferien, Kindergarten und Schulhort haben zu.
Also ist Kinderbespassung angesagt.

Ein Trip in den Erfurter Zoo lohnt sich wirklich,
es ist einfach toll die vielen Tiere zu beobachten.
Man sollte schon mindestens 5 Stunden für den Zoo-Besuch planen,
wenn man gemütlich durchlaufen möchte.


Meine Große Maus mag Giraffen:
"Mama, die Bank nehmen wir mit nach Hause, biiiiiiiitte"
-> ähm, Zuckerschnute, die passt doch garnicht ins Auto
"Ob wir zuhause die Bank auch so anmalen können? Mama?"
-> hm, eine Giraffenbank passt doch garnicht bei uns in den Garten
"Okay, dann fahren wir eben jede Woche in den Zoo"
Bäng,  da habe ich den Salat 😋


Wir haben sie alle gesehen,
Giraffen, Elefanten, Nashörner, Affen, Schildkröten, Trampeltiere usw. usw. usw.






Mittendrin statt nur dabei,
bei den Affen darf man durchs Gehege laufen.


Im Zoo-Restaurant gab es eine kleine Stärkung,
ein Kindermenü für 5,95€ mit Nuggets, Pommes, Getränk und selbstverständlich
auch einer Kleinigkeit zum spielen.



oh, Heidi´s Ziege "Schnucki" !!! 


...und Bambi




Zum Schluss, haben wir noch das gut 1-Monat-Alte Zebra-Junge beobachtet.
...hach, was ist das niedlich



Unser Freutag war also gestern.
Wir sind Abends total Müde ins Bett gefallen.
Aber es war ein wundervoller Tag.

Ich wünsche Dir einen schönen Tag,
allerliebste Grüsse
Sandra


Samstag, 15. Juli 2017

LittleJerseyShirt in Venedig ♥ Urlaubsbericht Teil 2

Hallo,
hier nun der Urlaubsbericht Teil 2:

Oh, du schönes Venedig 


Venedig ist auf jeden Fall eine Reise wert,
ich wollte schon in unserem letzten und vorletzten Urlaub dort hin.
Aber irgendwie blieb keine Zeit.

Dieses Jahr habe ich also extra in der Nähe von Venedig
eine "Unterkunft" gebucht.
In Caorle, haben wir uns auf das Abenteuer "Campen"
in einem Bungalowzelt eingelassen.

Es waren nur 200m bis zum Strand,
also haben wir 6 Tage nur mit Baden verbracht,
an einem Tag waren wir in Venedig.
Nur 60km entfernt und über die Landstrasse leicht zu erreichen.

"Vorsicht" - vor Venedig, bereits am Flughafen stehen "Einweiser" mit Schild "Venedig" an der Strasse. Dort wird zu diversen Parkplätzen hingelenkt wo du dann mit Bus und/oder überteuertem Boot nach Venedig reinfahren "sollst".



Wir sind aber über die lange Brücke direkt nach Venedig rein gefahren,
bis zu den Parkhäusern darf man nämlich fahren.
Gleich das erste Parkhaus namens "Tronchetto" hatte freie Plätze, also sind wir reingefahren,
dort wieder, Boot für 6 Personen 80€,
dann der nächste 50€, puh und so ging es weiter...

Ein Parkwächter sagte uns dann wir können auch laufen,
ca. 1 Stunde bis zum Markusplatz !
Also sind wir vom Parkhaus aus gelaufen.
Nach 20min. haben wir bereits den Bahnhof erreicht und machten schon hier und da die ersten Fotos.



Die Kinder waren fasziniert
"da sind ja keine Strassen, nur Wasser und Boote".

Wir haben uns auf den Weg zur "RialtoBrücke" gemacht.,  sind über unzählige Brücken gelaufen,
mein Sohn trägt hier übrigens ein geniales
"Little-Jersey-Shirt" (by Lin-Kim).


Wir haben erst garnicht gemerkt, 
dass wir bereits über die Rialto-Brücke drüber gegangen waren.
Ich drehte mich rum und 
"Taadaa, da ist sie".
Es liegt vielleicht auch daran, dass meine bessere Hälfte keine Karte lesen kann !
Wenn Du nach Venedig fährst, kaufe Dir einen Stadtplan,
hier nochmal danke an meine liebe Schwägerin, die uns ihren vererbt hat 💓😍.
Der Stadtplan kostet ca. 3€ und den gibt es bereits im Parkhaus,
hast Du keine Karte wirst dich verlaufen.
So wie wir, "MIT KARTE"
😋😉😂😂😂


Wir sind also durch Venedig geirrt,
von der Rialto-Brücke aus sind wir zum Markusplatz gelaufen.
Ein Zeitgefühl hatte ich hier schon nicht mehr.



-> Wahnsinn diese Stadt, von Wasser umgeben
Ihre Schönheit...
...aber so langsam hatte ich dann auch keine Lust mehr.
Meine Beine habe ich nicht mehr gespürt.
Die Kids waren schlapp und der Papa drehte die Karte am laufenden Band im Kreis,
bis dann mein Sohn sagte:
"Papa, jetzt gib der Mama endlich mal die Karte, die kann das besser wie Du"
-> jawoll das hat gesessen, Papa´s Mundwinkel gingen runter und den restlichen Tag
war er mürrisch. ABER !!! :
Endlich hatte ich die Karte in Beschlag und führte uns zurück zum Parkhaus.

Es ging wieder über unzählige Brücken  und noch mehr enge Gassen.






...und nochmal ein Foto vom "LittleJerseyShirt"



mit der wundervollen Eidechsen-Applikation


Der Eidechsen-Jersey, den ich an den Ärmeln verwendet habe, ist von
stoffwelten.de, die Eidechse habe ich aus dem Stoff ausgeschnitten und auf dem
Gitterjersey appliziert.
So ist ein wirklich geniales Einzelstück entstanden.
Somit war ein Stück stoffwelten mit in Venedig 💓



Wir sind auf dem Rückweg an vielen tollen Markenläden vorbei gekommen.
"Ich liebe es"
Ist ja Inspiration pur für mich ;-) .

Noch ein kleiner Hinweis zum Essen und Trinken:
Es gibt an jeder Ecke Pizza, Pasta und auch ein großes M,
Sandwichläden aber auch kleine Supermärkte.
Wir haben uns, nachdem unsere Getränke alle waren in einem
Spar-Markt neu eingedeckt. In einer Bäckerei haben wir Riesenbrezeln für 
2€ gekauft.
Der Toilettengang in Venedig kostet auch 2€,
ich glaube das war bei uns 6 Personen das teuerste.



Mein Fazit hier:
Venedig muss nicht teuer sein,
es ist Quatsch mit einer "Fähre bzw Boot" ins Stadtinnere zu fahren,
wenn man das auch in 20min. vom Parkhaus zu Fuss laufen kann.
Für Kinder ist Venedig sehr anstrengend,
meine kleinen haben aber die 7 Stunden in Venedig gut durchgehalten.
- wir waren "nur" 7 Stunden unterwegs, weil hier jemand keine Karte lesen kann 😂.
Wir haben im Parkhaus 21€ bezahlt.
Die 21€ sind die Höchste Parkgebühr, die TagesParkgebühr.

Beim nächsten Mal mache "Ich" eine Gondelfahrt,
ob die Gondel gekippt wäre, wenn ich mit meinen Kids gefahren wäre ?
- die Kids so nach dem Motto:
"Mama, schau mal wie die hin und her wackelt 😂 "
-> das werde ich wohl nie erfahren

💖

Wie es auf dem Campingplatz im Bungalowzelt war,
erfährst du im dritten Teil meines Urlaubsberichtes
(an dem ich noch schreibe).

Teil 1 (Pisa & Cinque Terre) findest du hier

zu stoffwelten gehts hier entlang
(der Stoff ist aber leider bereits vergriffen):

zum "LittleJerseyShirt" gehts hier entlang:


Ich verlinke zu




und kiddikram

Dankeschön für´s reinschauen,
ein wundervolles Wochenende wünsche ich,
Allerliebste Grüsse Sandra

Freitag, 14. Juli 2017

Mal ein ganz simples Raglanshirt

Hallo und Herzlich Willkommen auf meinem Blog.

Darf es auch mal ein ganz simples Raglan-Shirt sein ?
-> kein Tüddelkram
-> keine Unterteilungen
-> keine Kapuze
Einfach mal ein ganz normales Raglan-Shirt ?!

💓Ich liebe es 💓



Ohne viel SchnickSchnack.
...und Maritim geht immer !

Falls Du überlegst mit dem "Nähen" anzufangen,
dann tu es !
Bei www.mamahoch2.de findest Du Anleitungen und Schnitte,
die auf jeden Fall Anfängertauglich sind.


Das Ergebnis spricht doch für sich.

Ich werde jetzt für meinen Sohn noch ein paar andere
Raglanshirts nähen,
ich verlinke heute zu/zum:





Ich danke Dir für´s reinschauen
und wünsche Dir einen wundervollen Tag,
allerliebste Grüsse
Sandra



Donnerstag, 13. Juli 2017

Long 2 Shirt uuuuuuuuuund RUMS

Hallo,

ich habe es endlich mal wieder geschafft
was für mich zu nähen.

Ein T-Shirt und ich bin schwer begeistert.
Denn endlich, wirklich endlich !!! mal ein Shirt mit richtigen "kurzen Ärmeln".
Wer etwas mehr auf den Hüften hat, 
oder kräftigere Arme, wird wissen was ich meine !

Ich trage aktuell Gr. 42,
yes - juhu, vor einem viertel Jahr sah das noch anders aus.
-> aber das ist eine ganz andere Geschichte

Nun musste selbstverständlich ein neues Shirt her.
Ich habe mich für den neuen T-Shirt-Schnitt "Long 2 Shirt" von
Caro´s Nähseum entschieden.





Ich habe die kurze Variante gewählt,
man kann aber auch ein Long-Shirt nähen, also eine lange Variante
ausserdem hat das Shirt auch Unterteilungen
(sieht man leider bei mir nicht so gut, weil
ich aus einem Stoff genäht habe)

hach, I´m in Love 💓😍
Die Anleitung ist wie immer super beschrieben,
ganz toll.

Ich verlinke noch zum


und Danke Dir für´s reinschauen.

Allerliebste Grüsse
Sandra



Schnitt von hier
Stoff von hier


Mittwoch, 12. Juli 2017

Schiebermütze und Doppelloop

...für meinen großen Jungen

Herje, wie vergeht doch die Zeit.
Mein großer kommt bald in die Schule und hat sich eine
coole Mütze mit passendem Loop gewünscht.
Es darf auf keinen Fall nach Baby aussehen !


Für einen Schulanfänger ist doch der ABC-Stoff von Alexander Henry genau richtig.
Beim nähen war er voll mit dabei,
er hat mir alle, wirklich alle Buchstaben vom Stoff genannt.



Nachdem ich den perfekten Stoff gefunden hatte,
musste ein Schnittmuster her.
Puh, da hab ich aber gesucht.
Keine Mütze hat ihm gefallen,
bis ich endlich die Schiebermütze auf eltern.de gefunden habe.

Danke für den Schnitt 💓




Eine Anleitung für den Loop gibt es bei meinen Lieblingsmädels


Ich verlinke heute zu:


&




den wundervollen Baumwollstoff findest Du bei




Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag

Allerliebste Grüsse
Sandra


Dienstag, 11. Juli 2017

Urlaub in Italien mit 4 Kids-> Teil 1

Bella Italia - Unser Urlaub 2017


Dieses Jahr haben wir uns für "Ameglia" und "Caorle" entschieden.
Die erste Woche haben wir in Ameglia verbracht,
Nahe LaSpezia, noch in Ligurien und nicht weit weg in die Toskana.

Wir haben ein Mobilheim gebucht und sind
am Freitag gegen 20 Uhr losgefahren.
Nachts gegen 3Uhr haben wir uns für 5 Stunden schlafen gelegt,
irgendwo auf einem Parkplatz zwischen Gardasee und Verona.





Im Kofferraum schläft es sich doch am besten 😂


Gegen 12 Uhr Mittags sind wir in Ameglia auf dem Campingplatz
angekommen. Wir hatten ein Mobilheim gebucht.
Ein Mobilheim ist wirklich genial, weil da ist "fast" alles drin.
So richtig mit Camping hat das nichts zu tun.


Achtung, Mobilheim-Bilderflut :












Wir sind also zum Check-In und durften auch sofort ins
Mobilheim einziehen.
Wir haben uns erstmal eingerichtet und waren am ersten Tag
nur im Pool.


 CinqueTerre -> Weltkulturerbe 
- das muss man gesehen haben

Ich habe unser Reiseziel bewusst ausgesucht,
denn ich wollte die 5 Dörfer (CinqueTerre) sehen.
Die Dörfer die Terrassenförmig in die Felsen gebaut wurden.
Auch den berühmten Liebesweg wollte ich sehen.


Riomaggiore:



Wir sind mit "Riomaggiore" gestartet.
Es gibt viele Wege die in die Cinque Terre führen.
Ein Zugticket kostet von LaSpezia 13€ pro Person,
man darf damit zu allen 5 Dörfern fahren und auch wieder zurück.
Jedes der "CinqueTerre" hat einen Bahnhof.
Der in Riomaggiore war voll, 
genau wie der Zug.


Es gibt dann noch die Möglichkeit mit eine Fähre zu den "CinqueTerre" zu fahren,
Preise pro Person so um die 30€.
Wir haben trotz der engen Strassen, 
unser Auto genutzt. Es wäre für uns als 6-Köpfige-Familie einfach zu teuer
geworden.
Oberhalb von Riomaggiore ist ein Parkplatz, direkt beim Friedhof,
dort darf man sage und schreibe 3 Stunden kostenlos parken.
Juhu, genau das richtige für uns.
Denn nicht nur Schwaben sind geizig, nein, wir Thüringer können das auch ! sein 💓.


Wir haben zu Fuss bis nach unten ins Centrum ca. 20 min. gebraucht.
Die 3 Stunden Parkzeit haben uns auch gereicht
Denn so groß ist Riomaggiore nicht und der Liebesweg war wegen anhaltender Bauarbeiten,
die ca. noch bis 2019 dauern, gesperrt. 



Eigentlich würde man vermuten, dass es in solch einem Dorf "sauteuer" ist.
Aber hey, ne Pizza Margherita für 5€,
direkt am Anfang des Centrums. Ich muss sagen, sie war sehr lecker.


(Notiz "Riomaggiore": Parken kostenlos / Mittag 3x Pizza á 5€ )


 Vernazza



Die Fahrt nach Vernazza war mit dem Auto "Nervenkitzel" pur.
Meine 4 Kids haben sich köstlich amüsiert, 
als ich immer gerufen habe "Brems, Brems, mach langsam".
😂😂😂

Unten angekommen findest Du einen Parkplatz,
wo Du günstig parken kannst.
Wir haben für 4 Stunden 6€ gezahlt.
Oder aber, man hat Glück und findet an der Strasse ein
Plätzchen.
Aber Vorsicht !!!
Achtet auf "Weisse" - oder "Blaue" Markierungen,
Weiss = Kostenlos
Blau = Gebührenpflichtig
Gelb = Reserviert (z.B. Anwohner oder Behindertenparkplatz)
Es gibt aber auch Gelb-Blaue-Markierungen = Gebührenpflichtiger Reservierter Parkplatz.
Wenn Du Dir das für deinen Italien-Aufenthalt merkst, bist Du auf der sicheren Seite.
(Ich übernehme aber keine Haftung 😜)
Dies dient als Hinweis !!!


Auf dem Weg vom Parkplatz nach Vernazza,
haben wir noch ein Haus gesehen,
welches sich sehr sehr nach vorn neigt.
- das Schiefe Haus von Vernazza sozusagen...



Es ist wirklich schön hier,
die Kugel Eis kostete 1,20€
und war sehr groß.
Sein Geld also absolut wert.
Eine günstige Pizza wie in Riomaggiore haben wir hier aber nicht gefunden.


Traumhaft schön, wie die Häuser so in den Berg reingebaut wurden.
Die kleinen engen Gassen laden zum schlendern ein.




Es gibt auch hier und da mal eine Bank oder eine Mauer,
ein Plätzchen zum verweilen.




Einen kleinen Strand gibt es hier auch,
man hat selbstverständlich einige Zuschauer.


Der "Liebesweg" - oder auch Via dell´Amore,
puh, anstrengend. Insgesamt ist er glaube ich 14km lang und 
verbindet die 5 Dörfer miteinander.
Leider sind meine Kids für solch eine Strecke zu klein.
(Wobei ich aber sagen muss, ein Teil der der Strecke ist sowieso
bis 2019 gesperrt. )
Wir sind also nur ein Stück gelaufen.
Man sollte schon noch gut zu Fuss sein.
Zwischendrin sind Hohe Treppen.
Wähle auch einen nicht zu warmen Tag.
Unbedingt festes Schuhwerk. 



Hier stellt sich die Frage, schaffen wir alle 5 Dörfer ?
...hm, es ist hier schon Tag 4 unseres 7 Tägigen Aufenthaltes in Ligurien

Monterosso



Monterrosso war für uns am schwierigsten mit dem Parken,
keine Parkplätze am Strassenrand.
Der eine Parkplatz voll und zum Glück im Parkhaus
am Ortseingang noch einen Platz gefunden.


Monterosso ist wohl eins der größeren Dörfer und wirklich wunderschön.


Auch hier laden die engen Gassen zum schlendern ein.




Eine kleine Kirche haben wir in einer Nebenstrasse gefunden,
meine große Tochter hat dort eine Kerze für ein Familienmitglied angezündet.
Eine Kerze der Hoffnung.




Auch hier gibt es einen kleinen Strand.
Das Wetter war leider nicht zum baden geeignet.





Direkt am "Liebesweg", hach so eine tolle dekorierte Tür.
Ich liebe ja sowas - für Deutschland wäre das wohl eindeutig zu kitschig.


Im "La Pia" haben wir uns eine Familienpizza für 13€ gekauft.
Die hat genau für uns 6 gereicht. und war wirklich super lecker.




Die anderen 2 Dörfer haben wir leider nicht mehr geschafft.
Aber Vernazza, Riomaggiore und Monterrosso waren wirklich wundervoll.



Pisa


Tag 5, heute fahren wir nach Pisa,
mal sehen ob der Turm wirklich so schief ist.

Als wir mit dem Auto nach Pisa reingefahren sind,
schrie meine kleine Tochter "Daaaaaaaaaaaaaaaa ist der Tuuuuuuuuuuuuurm".
Oh mein Gott, ja da ist er.
Man sieht ihn von Ligurien kommend links in der Skyline.
Ein Gänsehaut-Moment, wenn man noch nicht dort war.

Wir haben unser Navigationsgerät ausgeschalten und sind nach dem Parkleitsystem gefahren.
Geparkt haben wir auf dem Parkplatz
"Torre pendentes".

Vom Parkplatz runter, über die Strasse, nochmal 200m gelaufen standen wir hier:


Meine Kids waren begeistert
"Das ist doch der Turm den ich schon im Fernsehen gesehen habe".
Ja, ist er ! 



Wir haben zig Foto´s geschossen und uns köstlich amüsiert,
weil wohl jeder ein Foto gemacht hat, wo er oder sie den Turm stützt:


😂😂😂

Meine Tochter hat das natürlich am besten gemacht 😋😍.


Nun aber zum Essen in Pisa,
in der Innenstadt reiht sich ein Restaurant an das nächste.
Da wir aber mit unseren Kids nicht unbedingt in ein Restaurant wollten,
vor allem wegen den Preisen, haben wir beim großen
"M" 
einfach ein paar Burger geholt.
Kinder glücklich und gechillt und wir dadurch so ziemlich entspannter.


Danke für´s reinschauen,
das war schon Woche 1,
Woche 2 folgt dann in einem seperaten Blogpost.
Ich verlinke noch zur:


Allerliebste Grüsse
Sandra